Betriebsrat der AWO Rostock

Betriebsrat

 

Schwerbehinderten- vertretung

 

Jugend- und Auszubildendenvertretung

 

 

 

Die Arbeitnehmer*innenvertretung der AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH setzt  sich aus dem Betriebsrat, der Schwerbehindertenvertretung sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung zusammen.

Der Betriebsrat besteht aus 11 Beschäftigten und bildet einen Querschnitt über alle Abteilungen des Unternehmens. Zudem haben wir zwei obligatorische sowie einen weiteren Ausschuss gebildet, welche die Arbeit des BR zusätzlich unterstützen.

Die Schwerbehindertenvertretung übernimmt eine Kollegin im Unternehmen und ist Ansprechpartnerin für alle Kolleg*innen mit Schwerbehinderung bzw. nach längeren Krankheitsphasen.

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung, welche wir respektvoll den „kleinen Betriebsrat“ nennen, ist der Ansprechpartner für alle minderjährigen Beschäftigten sowie für alle Auszubildenden, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.